Blätter-Navigation

Offre 90 sur 309 du 15/05/2024, 11:57

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Juristische Fakultät - Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Gewerblichen Rechtsschutz

Am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Gewerblichen Rechtsschutz von Prof. Dr. Dornis ist eine Stelle als Studentische Hilfskraft (m/w/d) im juristischen Bereich (20 Stunden/Monat) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet. Eine längere Beschäftigungsdauer wird angestrebt.

Studentische Hilfskraft (m/w/d) im juristischen Bereich

(20 Stunden/Monat)

Aufgabenbeschreibung:

Die Stelle als studentische Hilfskraft umfasst die Unterstützung des Lehrstuhlinhabers in Lehre und Forschung. Dazu gehören Recherchen und die Mitarbeit bei der Erstellung und Aktualisierung von Lehrmaterialien. Zu den Aufgaben im Bereich der Forschung zählen Recherchen, die Mitwirkung bei der Organisation von Publikationen sowie inhaltliche Fragen.

In der Regel umfasst eine Stelle als studentische Hilfskraft 20 Stunden/Monat. Eine niedrigere Stundenzahl ist möglich. Viele Arbeiten können aus der Ferne erledigt werden. Voraussetzung ist Erreichbarkeit per E-Mail.

Erwartete Qualifikationen:

Voraussetzung für die Einstellung ist die gültige Immatrikulation an einer deutschen Hochschule, idealerweise in einem rechtswissenschaftlichen Studium.

Darüber hinaus werden erwartet:

  • Selbstständige, zuverlässige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Überdurchschnittliche schulische bzw. akademische Leistungen und Interesse an Zivilrecht sowie am IP-Recht
  • Geübter Umgang mit Microsoft Word, Excel und PowerPoint
  • Erreichbarkeit per E-Mail
  • Zeitliche Flexibilität

Unser Angebot:

Neben der universitätsüblichen Vergütung (13,25 €) bieten wir unseren studentischen Hilfskräften Einblicke in den Universitätsalltag und den Lehrbetrieb. Die Anstellung als studentische Hilfskraft ermöglicht neben Erwerb und Erweiterung akademischer Fähigkeiten und Kenntnisse die Möglichkeit zur Vernetzung innerhalb der universitären Einrichtungen. Die HiWi-Tätigkeit ermöglicht überdies herauszufinden, ob eine künftige Zusammenarbeit im Rahmen eines Dissertationsprojekts infrage kommt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (kurzer Lebenslauf, Abiturzeugnis und Übersicht über die im Studium bisher erbrachten Leistungen) in elektronischer Form bis zum 14.06.2024 an:

E-Mail: sandra.sandermann@jura.uni-hannover.de

oder postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Gewerblichen Rechtsschutz
Prof. Dr. Dornis
Juristische Fakultät
Königsworther Platz 1
30916 Hannover

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/