Blätter-Navigation

Offre 179 sur 361 du 09/02/2024, 11:25

logo

Hoch­schule Nord­hau­sen - Fachbereich Ingenieurwissenschaften

An der Hochschule Nordhausen sind über 2.000 Studierende in 30 Bachelor- und Masterstudiengängen eingeschrieben. Rund 50 Professorinnen und Professoren lehren und forschen in zwei Fachbereichen. Mit einem Drittmittelvolumen über 4 Mio. Euro gehört die Hochschule Nordhausen zu den forschungsstarken Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland.

Der Fachbereich Ingenieurwissenschaften ist überdurchschnittlich in der Forschung engagiert und verfügt über umfangreiche und moderne Laborausstattungen im gemeinsamen Forschungsschwerpunkt „Greentech“. Hier werden im Einklang mit den aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen interdisziplinäre und anwendungsorientierte ingenieurwissenschaftliche Fragestellungen zu Aspekten der Ressourcen- und Energieeffizienz, des Einsatzes erneuerbarer Energien und intelligenter Vernetzungen untersucht.

Im Fachbereich Ingenieurwissenschaften der Hochschule Nordhausen ist zum 01.09.2024 die Stelle Lehrkraft für besondere Aufgaben – „Ingenieurmathematik“, Kennziffer 240960-04, mit einem Beschäftigungsumfang von 100 % unbefristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt in der Entgeltgruppe 13 TV-L, sofern Sie die persönlichen Voraussetzungen erfüllen. Der Umfang der Lehrverpflichtung beträgt 24 Semesterwochenstunden gemäß der ThürLVVO.

Lehrkraft für besondere Aufgaben – „Ingenieurmathematik“

Kennziffer 240960-04

Aufgabenbeschreibung:

  • Ingenieurmathematische Grundlagenausbildung in den Bachelorstudiengängen des Fachbereichs
  • Lehrveranstaltungen zu Numerik, Stochastik, Diskreter Mathematik und Grundlagen der Algebra
  • zusätzliche Wahlpflicht-Angebote auch für Bachelor- und Masterstudiengänge
  • Betreuung von Abschlussarbeiten

Erwartete Qualifikationen:

Erforderlich sind:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise in Mathematik oder Physik
  • sehr gute deutsche und gute englische Sprachkenntnisse
  • pädagogische Eignung

Erwünscht sind:

  • eine Promotion
  • sehr gute Kenntnisse in Software zur Lösung mathematischer Probleme wie bspw. MATLAB oder ähnliche open-source-Anwendungen zur Unterstützung der Lehrveranstaltungen
  • sowie gute Kenntisse zu numerischen Lösungsverfahren zur mathematischen Optimierung ingenieurwissenschaftlicher Probleme

Unser Angebot:

  • eine attraktive, junge, und familiäre Hochschule mit grünem Campus
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit großem Gestaltungsspielraum und der Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen
  • 30 Tage Jahresurlaub, betriebliche Altersversorgung (VBL), eine Jahressonderzahlung
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung, um die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf zu gewährleisten
  • die Möglichkeit mobiler Arbeit
  • gesundheitsfördernde Maßnahmen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein vielfältiges, auch vegetarisches oder veganes Speisenangebot in der Mensa

Hinweise zur Bewerbung:

Zu den Vorstellungsgesprächen ist eine Lehrprobe mit einer Dauer von ca. 20 Minuten geplant, das Thema wird mit dem Einladungsschreiben mitgeteilt.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen, ohne Bewerbungsfoto, werden schriftlich oder vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer 240960-04 bis 05.04.2024 erbeten an:

Hochschule Nordhausen
Der Präsident
Postfach 10 07 10
99727 Nordhausen

E-Mail: bewerbung@hs-nordhausen.de

Ansprechperson für fachliche Rückfragen:
Professor Dr.-Ing. Viktor Wesselak
E-Mail: Viktor.Wesselak@hs-nordhausen.de
Telefon: 03631 420-456

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz auf der Homepage der Hochschule Nordhausen: https://www.hs-nordhausen.de/informationen/datenschutz/