Blätter-Navigation

Offre 332 sur 361 du 24/01/2024, 11:21

logo

TU Braunschweig - Institut für Mechanik und Adaptronik

Grundlagenfach des Maschinenbaus, die Technische Mechanik, in Forschung und Lehre. Wir erforschen und entwickeln multiskalige Mehrfeldmodelle mit den Schwerpunkten Biomechanik und Adaptronik.

Postdoktorandin oder Postdoktorand (m/w/d) zum Thema Modellierung und Simulation

(Vollzeit – befristet auf zunächst 3 Jahre)

Aufgabenbeschreibung:

  • Sie entwickeln, implementieren und validieren neue Multiskalen-Mehrfeldmodelle
  • Sie entwickeln und verfassen neue Forschungsthemen und Forschungsprojekte
  • Sie bilden die Schnittstelle zu unseren Kooperationspartner
  • Sie betreuen Doktoranden in Ihren Forschungsthemen
  • Sie publizieren Forschungsergebnisse und nehmen an (inter)nationalen Konferenzen teil
  • Sie unterstützen die universitäre Lehre.

Erwartete Qualifikationen:

  • Sie haben Freude am wissenschaftlichen Arbeiten
  • Sie verfügen über hervorragende Kenntnisse in der Mechanik, numerischen Mechanik und Materialmodellierung mit Erfahrungen in der Multiskalen-Mehrfeldmodellierung
  • Sie haben großes Interesse in der Entwicklung neuer Forschungsthemen und -projekten
  • Sie haben sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache
  • Sie sind flexibel, belastbar und können Doktoranden/Innen betreuen
  • Sie verfügen über eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise.

Unser Angebot:

  • ein engagiertes Institutsteam
  • modernste Labortechnik
  • modernste Rechentechnik
  • Verbindungen von physikalischer Materialmodellierung und experimentellen Untersuchungen am Institut
  • eine tarifgerechte Bezahlung nach EG 13 TV-L je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen
  • eine Sonderzahlung zum Jahresende sowie eine Zusatzversorgung als Betriebsrente, vergleichbar einer Betriebsrente in der Privatwirtschaft
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre mit einem netten und motivierten Team
  • ein grundsätzlich teilzeitgeeigneter Arbeitsplatz, der jedoch vollständig besetzt sein sollte, sowie flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle und eine familienfreundliche Hochschulkultur, seit 2007 ausgezeichnet mit dem Audit „Familiengerechte Hochschule“
  • ein vielfältiges Weiterbildungs- und Sportangebot sowie ein lebendiges Campusleben in internationaler Atmosphäre.

Hinweise zur Bewerbung:

Wir freuen uns auf Bewerber*innen aller Nationalitäten. Gleichzeitig begrüßen wir das Interesse schwerbehinderter Menschen und bevorzugen deren Bewerbungen bei gleicher Eignung. Bitte weisen Sie bereits bei der Bewerbung darauf hin und fügen Sie einen Nachweis bei. Ferner arbeiten wir basierend auf dem Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetz (NGG) an der Erfüllung des Gleichstellungsauftrages und sind bestrebt, in allen Bereichen und Positionen eine Unterrepräsentanz i. S. des NGG abzubauen. Daher freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens speichern wir personenbezogene Daten. Durch Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung unter https://www.tu-braunschweig.de/datenschutzerklaerung-bewerbungen. Wir erstatten keine Bewerbungskosten.

Fragen und Antworten
Sie haben noch Fragen? Diese beantwortet Ihnen Prof. Markus Böl telefonisch unter der Nummer (0531) 391-7050.

Bewerben Sie sich bis zum 31.3.2024
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, schicken Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Empfehlungsschreiben, etc.) im PDF-Format vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer IMA2024-pdoc an ima-bewerbung@tu-braunschweig.de

oder per Post an

Technische Universität Braunschweig
Institut für Mechanik und Adaptronik
Langer Kamp 6
38106 Braunschweig