Blätter-Navigation

Offre 402 sur 446 du 05/01/2023, 13:42

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Toxi­ko­lo­gie und Expe­ri­men­telle Medi­zin ITEM - Gesund­heits­for­schung

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Toxi­ko­lo­gie und Expe­ri­men­telle Medi­zin ITEM ist eines von rund 76 Insti­tu­ten der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft, der größ­ten Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung in Europa. Ziele der Auf­trags­for­schung am Fraun­ho­fer ITEM sind es, den Men­schen in unse­rer indus­tria­li­sier­ten Welt vor gesund­heit­li­cher Gefähr­dung zu schüt­zen und an der Ent­wick­lung neuer the­ra­peu­ti­scher Ansätze mit­zu­wir­ken. Mit Schwer­punkt auf der Kar­dio­vas­ku­lä­ren- und Atem­wegs­for­schung umfasst das For­schungs- und Ent­wick­lungs­port­fo­lio drei Geschäfts­be­rei­che: die Arz­nei­mit­tel­ent­wick­lung, die Che­mi­ka­li­en­si­cher­heit sowie die trans­la­tio­nale Medi­zin­tech­nik.

Mit rund 400 Mit­ar­bei­ten­den in Han­no­ver, Braun­schweig und Regens­burg koope­riert das Insti­tut in Pro­jek­ten mit der Indus­trie, Dienst­leis­tern sowie Uni­ver­si­tä­ten zum Nut­zen der Wirt­schaft und zum Vor­teil der Gesell­schaft. Seit 40 Jah­ren ver­fol­gen wir am Grün­dungs­stand­ort Han­no­ver unsere Vision »Pioneers for sustainable health«.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft* Mar­ke­ting­kom­mu­ni­ka­tion und Social Media Manage­ment

Aufgabenbeschreibung:

Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutsch­land der­zeit 76 Insti­tute und For­schungs­ein­rich­tun­gen und ist die welt­weit füh­rende Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung. Rund 30 000 Mit­ar­bei­tende erar­bei­ten das jähr­li­che For­schungs­vo­lu­men von 2,9 Mil­li­ar­den Euro.

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Toxi­ko­lo­gie und Expe­ri­men­telle Medi­zin ITEM ist eines von rund 76 Insti­tu­ten der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft, der größ­ten Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung in Europa. Ziele der Auf­trags­for­schung am Fraun­ho­fer ITEM sind es, den Men­schen in unse­rer indus­tria­li­sier­ten Welt vor gesund­heit­li­cher Gefähr­dung zu schüt­zen und an der Ent­wick­lung neuer the­ra­peu­ti­scher Ansätze mit­zu­wir­ken. Mit Schwer­punkt auf der Herz- und Lun­gen­for­schung umfasst das For­schungs- und Ent­wick­lungs­port­fo­lio drei Geschäfts­be­rei­che: die Arz­nei­mit­tel­ent­wick­lung, die Che­mi­ka­li­en­si­cher­heit sowie die trans­la­tio­nale Medi­zin­tech­nik.

Mit rund 400 Mit­ar­bei­ten­den in Han­no­ver, Braun­schweig und Regens­burg koope­riert das Insti­tut in Pro­jek­ten mit der Indus­trie, Dienst­leis­tern sowie Uni­ver­si­tä­ten zum Nut­zen der Wirt­schaft und zum Vor­teil der Gesell­schaft. Seit 40 Jah­ren ver­fol­gen wir am Grün­dungs­stand­ort Han­no­ver unsere Vision »Pioneers for sustainable health«.

Mar­ke­ting­kom­mu­ni­ka­tion und Social Media Manage­ment sind Ihre The­men?

Wir bei Fraun­ho­fer suchen zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt zur Unter­stüt­zung der Abtei­lung Insti­tuts­stra­te­gie und -kom­mu­ni­ka­tion an unse­rem Stand­ort in Han­no­ver eine Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft* zur Mit­ar­beit in der Mar­ke­ting­kom­mu­ni­ka­tion und im Social Media Manage­ment.

Was Sie bei uns tun

  • Ver­fas­sen von PR-Tex­ten für die digi­ta­len Kanäle des Fraun­ho­fer ITEM
  • Con­tent Manage­ment und Wei­ter­ent­wick­lung der Insti­tuts­web­site inkl. Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung
  • Betreu­ung und Aus­bau der Social-Media-Akti­vi­tä­ten des Insti­tuts, Ent­wick­lung und Umset­zung von Social-Media-Kam­pa­gnen (insb. Arbeit­ge­ber­mar­ke­ting)
  • Betreu­ung und Wei­ter­ent­wick­lung des Insti­tuts-Intra­nets und wei­te­rer inter­ner Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ak­ti­vi­tä­ten
  • Kon­zep­tion und Pla­nung von PR- und Mar­ke­ting-Mate­ria­lien für diverse interne und externe Ziel­grup­pen
  • Erstel­len von Prä­sen­ta­tio­nen
  • Orga­ni­sa­tion und Beglei­tung von Ver­an­stal­tun­gen und Mes­sen

Erwartete Qualifikationen:

Was Sie mit­brin­gen

  • Imma­tri­ku­la­tion an einer Hoch­schule, vor­zugs­weise in einem Stu­di­en­gang im Bereich Medien- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaft, Jour­na­lis­mus, Mar­ke­ting oder eines ver­gleich­ba­ren Stu­di­en­gangs
  • Erfah­rung mit Web­sei­ten-Pflege und Social-Media-Platt­for­men
  • Sicher­heit in Recher­che und dem Schrei­ben eige­ner Texte
  • Erste prak­ti­sche Erfah­rung
  • Sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

Was Sie erwar­ten kön­nen

  • Ein viel­fäl­ti­ges und abwechs­lungs­rei­ches Auf­ga­ben­ge­biet mit einem hohen Maß an Gestal­tungs­frei­heit
  • Eine team­ori­en­tierte Arbeits­at­mo­sphäre
  • Fach­li­che Unter­stüt­zung und Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten durch das Netz­werk der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft
  • Die Ver­ein­bar­keit von Beruf und Fami­lie durch flexi­ble Arbeits­zei­ten sowie der Mög­lich­keit, teil­weise mobil von zu Hause aus zu arbei­ten
  • Ein Betriebs­re­stau­rant mit Mit­ar­bei­ten­den­prei­sen
  • Eine gute Ver­kehrs­an­bin­dung mit kos­ten­freien Mit­ar­bei­ten­den­park­plät­zen, Fahr­rad­stell­plät­zen und Lade­säu­len für Elek­tro­fahr­zeuge sowie eine ver­güns­tigte Job­karte für den ÖPNV
  • 24 Tage Urlaub

  • Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach der Gesamt­be­triebs­ver­ein­ba­rung zur Beschäf­ti­gung stu­den­ti­scher Hilfs­kräfte.
  • Die Anstel­lung ist zunächst auf 6 Monate befris­tet. Eine Ver­län­ge­rung ist erwünscht.
  • Die monat­li­che Arbeits­zeit beträgt zwi­schen 60 und 80 Stun­den.

Hinweise zur Bewerbung:

Wir wert­schät­zen und för­dern die Viel­falt der Kom­pe­ten­zen unse­rer Mit­ar­bei­ten­den und begrü­ßen daher alle Bewer­bun­gen – unab­hän­gig von Alter, Geschlecht, Natio­na­li­tät, eth­ni­scher und sozia­ler Her­kunft, Reli­gion, Welt­an­schau­ung, Behin­de­rung sowie sexu­el­ler Ori­en­tie­rung und Iden­ti­tät. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt.

Mit ihrer Fokus­sie­rung auf zukunfts­re­le­vante Schlüs­sel­tech­no­lo­gien sowie auf die Ver­wer­tung der Ergeb­nisse in Wirt­schaft und Indus­trie spielt die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft eine zen­trale Rolle im Inno­va­ti­ons­pro­zess. Als Weg­wei­ser und Impuls­ge­ber für inno­va­tive Ent­wick­lun­gen und wis­sen­schaft­li­che Exzel­lenz wirkt sie mit an der Gestal­tung unse­rer Gesell­schaft und unse­rer Zukunft.

Haben wir Ihr Inter­esse geweckt? Dann bewer­ben Sie sich jetzt online mit Ihren aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen. Wir freuen uns dar­auf, Sie ken­nen­zu­ler­nen!
Fra­gen zur Posi­tion beant­wor­tet Ihnen gerne:

Frau Anna Juhrs
Mar­ke­ting Com­mu­ni­ca­ti­ons Mana­ger
Tele­fon: +49 511 5350-344

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Toxi­ko­lo­gie und Expe­ri­men­telle Medi­zin ITEM
www.item.fraunhofer.de