Blätter-Navigation

Offre 355 sur 397 du 26/08/2022, 13:23

logo

Fraun­ho­fer IOSB-AST

Zusam­men mit unse­ren Kun­den ent­wi­ckeln wir maß­ge­schnei­derte, resi­li­ente und zukunfts­ori­en­tierte sys­tem­tech­ni­sche Lösun­gen für kom­plexe, dyna­mi­sche und zeit­va­ri­ante Pro­zesse in den Berei­chen Ener­gie- und Was­ser­ver­sor­gung, Cyber­si­cher­heit, Land- und Unter­was­ser­ro­bo­tik, Daten­räume und IKT-Öko­sys­teme sowie Des­in­fek­tion. Durch unsere wis­sen­schaft­li­che Arbeit leis­ten wir dafür bedeu­tende Vor­lauf­for­schung zum Vor­teil unse­rer Kun­den und für die Gesell­schaft.

Wis­sen­schaft­li­che*r Mit­ar­bei­ter*in im Bereich Opti­mie­rung im Ener­gie­ma­nage­ment

Aufgabenbeschreibung:

  • Sys­tem­tech­ni­sche Kon­zep­tion, Ent­wick­lung und Umset­zung für Ener­gie­ma­nage­ment­lö­sun­gen im Bereich der Daten­ana­lyse, Pro­gnose und Modell­bil­dung/Opti­mie­rung
  • Model­lie­rung und Bewer­tung sek­to­ren­über­grei­fen­der Tech­no­lo­gie­op­tio­nen
  • Mit­ar­beit in For­schungs- und Ent­wick­lungs­pro­jek­ten auf den Gebie­ten der E-Mobi­li­tät, Smart Grid Lösun­gen, vir­tu­elle Kraft­werke, Betriebs­füh­rung dezen­tra­ler Ener­gie­spei­cher und Ener­gie­ma­nage­ment­lö­sun­gen für Gebäude und Quar­tiere

Erwartete Qualifikationen:

  • Ein erfolg­reich abge­schlos­se­nes Stu­dium der Mathe­ma­tik oder natur­wis­sen­schaft­li­ches Stu­dium an einer Uni­ver­si­tät mit dem Abschluss als Diplom­in­ge­nieur und/oder Mas­ter
  • Inter­esse an wis­sen­schaft­li­chem Arbei­ten im Bereich der Modell­bil­dung (linear pro­gramming, mixed inte­ger linear pro­gramming, non­linear pro­gramming, sto­chastic pro­gramming) und der Lösung kom­ple­xer Opti­mie­rungs­pro­bleme sowie der Daten- und Pro­zess­ana­lyse
  • Mathe­ma­ti­sche Kennt­nisse und Erfah­run­gen bei der Ent­wick­lung auf Basis von Python, Mat­lab sowie der Model­lie­rungs­spra­che GAMS und Pyomo wün­schens­wert
  • Team­fä­hig­keit, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­freu­dig­keit, enga­gierte und eigen­ver­ant­wort­li­che Arbeits­weise sowie Erfah­run­gen in mul­ti­dis­zi­pli­nä­rem Arbei­ten
  • Gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse

Gern sind auch moti­vierte Berufs­an­fän­ge­rin­nen / Berufs­an­fän­ger mit der Bereit­schaft zur Ein­ar­bei­tung in diese und wei­tere Auf­ga­ben­fel­der gese­hen.

Unser Angebot:

  • Eine abwechs­lungs­rei­che, span­nende Tätig­keit an der Schnitt­stelle zwi­schen For­schung und Anwen­dung
  • Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten bzw. -bedin­gun­gen
  • Moder­nes und exzel­lent aus­ge­stat­te­tes sowie kol­le­gial gepräg­tes Arbeits­um­feld
  • Per­sön­li­che Ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten, u. a. durch gezielte Wei­ter­bil­dungs­maß­nah­men
  • Raum für eigen­ver­ant­wort­li­ches Arbei­ten und krea­ti­ves Mit­ge­stal­ten
  • Unter­stüt­zung bei der Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf
  • Gele­gen­heit zur Pro­mo­tion an der TU Ilmenau

Hinweise zur Bewerbung:

Wir wert­schät­zen und för­dern die Viel­falt der Kom­pe­ten­zen unse­rer Mit­ar­bei­ten­den und begrü­ßen daher alle Bewer­bun­gen – unab­hän­gig von Alter, Geschlecht, Natio­na­li­tät, eth­ni­scher und sozia­ler Her­kunft, Reli­gion, Welt­an­schau­ung, Behin­de­rung sowie sexu­el­ler Ori­en­tie­rung und Iden­ti­tät. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt.Die wöchent­li­che Arbeits­zeit beträgt 39 Stun­den. Die Stelle ist vor­erst für 2 Jahre befris­tet und kann auch in Teil­zeit besetzt wer­den. Anstel­lung, Ver­gü­tung und Sozi­al­leis­tun­gen rich­ten sich nach dem Tarif­ver­trag für den öffent­li­chen Dienst (TVöD).Mit ihrer Fokus­sie­rung auf zukunfts­re­le­vante Schlüs­sel­tech­no­lo­gien sowie auf die Ver­wer­tung der Ergeb­nisse in Wirt­schaft und Indus­trie spielt die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft eine zen­trale Rolle im Inno­va­ti­ons­pro­zess. Als Weg­wei­ser und Impuls­ge­ber für inno­va­tive Ent­wick­lun­gen und wis­sen­schaft­li­che Exzel­lenz wirkt sie mit an der Gestal­tung unse­rer Gesell­schaft und unse­rer Zukunft. Haben wir Dein Inter­esse geweckt?

Dann bewirb Dich jetzt online mit Dei­nen aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen. Wir freuen uns dar­auf, Dich ken­nen­zu­ler­nen!