Blätter-Navigation

Offre 408 sur 453 du 18/07/2022, 10:48

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Werk­zeug­ma­schi­nen und Umform­tech­nik IWU

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Werk­zeug­ma­schi­nen und Umform­tech­nik IWU ist Motor für Neue­run­gen im Umfeld der pro­duk­ti­ons­tech­ni­schen For­schung und Ent­wick­lung. Wir erschlie­ßen Poten­ziale, ent­wi­ckeln Lösun­gen, ver­bes­sern Tech­nik und trei­ben Inno­va­tio­nen in Wis­sen­schaft und Auf­trags­for­schung voran. Im Fokus: Bau­teile und Ver­fah­ren, Tech­no­lo­gien und Pro­zesse, kom­plexe Maschi­nen­sys­teme – die ganze Fabrik.

IT-Sys­tem­ad­mi­nis­tra­tor*in

Aufgabenbeschreibung:

Zur Ver­stär­kung unse­rer IT am Stand­ort Dres­den suchen wir ab sofort eine*n Sys­tem­ad­mi­nis­tra­tor*in. Ihre Auf­ga­ben sind:

  • Admi­nis­tra­tion, Steue­rung, Erwei­te­rung, Instand­hal­tung und Wei­ter­ent­wick­lung von IT-Sys­te­men und akti­ver Netz­werk­kom­po­nen­ten
  • Admi­nis­tra­tion, Steue­rung, Erwei­te­rung und Instand­hal­tung ver­schie­de­ner Ser­ver, Sys­teme und Soft­ware­ver­tei­lungsys­teme
  • User-Sup­port

Erwartete Qualifikationen:

Sie brin­gen ein abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium (Bache­lor oder FH-Diplom) im Stu­di­en­gang Infor­ma­ti­ons­tech­nik, Ver­tie­fung Netz­werk- und Medi­en­tech­nik oder eine abge­schlos­sene Berufs­aus­bil­dung als Fach­in­for­ma­ti­ker*in für Sys­tem­in­te­gra­tion mit. Kennt­nisse und Erfah­run­gen in den Berei­chen

  • Netz­werk­in­fra­struk­tur, Ser­ver­sys­teme,
  • Active Direc­tory Domä­nen (AD, DNS, DHCP), Win­dows Ser­ver, Open­s­cape Assis­tent, Micro­soft Manage­ment Con­sole, Matrix24 Empirum, Uni­fied End­point Manage­ment, (Anti­vi­ren­soft­ware)McA­fee ePo­licy Orches­tra­tor und
  • PC-, Note­book- und Hard­ware­kom­po­nen­ten, Netz­werk­in­fra­struk­tur, Ser­ver­sys­teme, MS Office-Pro­dukte, Matrix42 Empirum und Dame­ware
  • sind von Vor­teil: gute Deutsch­kennt­nisse, Team­fä­hig­keit und eine hohe Ser­vice­ori­en­tie­rung run­den Ihr Pro­fil ab.

Unser Angebot:

  • Ein­blick in span­nende For­schungs­pro­jekte
  • Mög­lich­keit zum Aus­tausch mit Fach­kol­le­gin­nen und Fach­kol­le­gen inner­halb des Insti­tuts und der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft
  • per­sön­li­che Ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten durch eine struk­tu­rierte Ein­ar­bei­tungs­phase und Wei­ter­bil­dungs­maß­nah­men
  • Unter­stüt­zung der Work-Life-Balance durch fle­xi­ble Arbeits­zei­ten, Teil­zeit­mo­delle und der Mög­lich­keit zu gele­gent­li­chem mobi­lem Arbei­ten
  • betrieb­li­che Alters­vor­sorge
  • tarif­li­cher Urlaubs­an­spruch