Blätter-Navigation

Offer 211 out of 429 from 03/06/24, 08:53

logo

Leib­niz-Insti­tut für Fest­kör­per- und Werk­stoff­for­schung Dres­den (IFW Dres­den e.V.)

Das Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden e. V. (IFW Dresden) betreibt moderne Materialforschung auf naturwissenschaftlicher Grundlage zur Entwicklung von neuen und nachhaltigen Materialien und Technologien. Das Institut beschäftigt durchschnittlich 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 40 Nationen und widmet sich neben seinen wissenschaftlichen Aufgaben der Förderung des wissenschaftlichen und technischen Nachwuchses. Das IFW unterstützt seine Beschäftigten dabei, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren und stellt sich regelmäßig dem Audit berufundfamilie®. Weitere Informationen unter www.ifw-dresden.de.

Informatiker (m/w/d) für die Systemadministration 037-24-7300

Im Rahmen einer Nachbesetzung in unserer Abteilung Informationstechnologie, die sich als serviceorientierter Dienstleister für die Forschung bzw. Forschungsorganisation versteht, suchen wir einen engagierten Informatiker (m/w/d) für die Systemadministration. Die Stelle ist unbefristet in Vollzeit (Teilzeit in Absprache möglich) zum 01.08.2024 zu besetzen.

Aufgabenbeschreibung:

  • Betreuung von Linux basierenden IT-Systemen und Anwendungen
  • Betreuung von Firewalls und Netzwerkkomponenten
  • Anwendungsentwicklung
  • Nutzersupport (Second Level)

Erwartete Qualifikationen:

Sie verfügen über eine Ausbildung in der Informationstechnologie oder können als Quereinsteiger gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen vorweisen. Wir erwarten fundierte Kenntnisse in den für den Datennetzbetrieb benötigten Anwendungsprotokollen und Anwendungen (basierend auf Linux). Für diese Tätigkeit beherrschen Sie eine Script-Sprache und scheuen sich nicht auf der Kommandozeile Systeme zu administrieren.

Von Vorteil sind Kenntnisse in den Bereichen vSphere/Proxmox, Deployment, Datennetzüberwachung, Firewalls, Container. Gute Kommunikationsfähigkeiten in Englisch (in Wort und Schrift) werden erwartet.

Unser Angebot:

Das Arbeitsverhältnis, einschließlich Vergütung richtet sich nach dem Tarifrecht für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und bietet u.a. eine betriebliche Altersversorgung, Jobticket, eine flexible familienfreundliche Arbeitszeit und arbeitsplatzbezogene Weiterbildung. Die Eingruppierung erfolgt aufgabenbezogen bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E12 TV-L.

Hinweise zur Bewerbung:

Das IFW Dresden strebt in allen Bereichen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen ist ausdrücklich erwünscht.

Bitte stellen Sie insbesondere dar, inwieweit Sie das Anforderungsprofil erfüllen und senden Ihre aussage-kräftige Bewerbung bis zum 30.06.2024 unter Angabe der Kennziffer 037-24-7300 in einer PDF-Datei (andere Formate werden nicht berücksichtigt) an:

bewerbung@ifw-dresden.de.