Blätter-Navigation

Offer 204 out of 228 from 20/03/24, 08:01

logo

Lan­des­haupt­stadt Han­no­ver - öffentliche Verwaltung

Über 11.000 Menschen sind bei der Stadtverwaltung Hannover beschäftigt – damit sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen in der niedersächsischen Landeshauptstadt.

Für unsere Stadt verbessern wir ständig unseren Service und berücksichtigen dabei Ihre Meinung. Wir orientieren uns an unserem Leitbild "Wir können Verwaltung und vieles mehr" und möchten unseren Service besonders durch zukunftsorientierte Arbeitsplätze verbessern.

So vielfältig kann Stadtverwaltung sein

Gemeinsam erbringen wir in verschiedenen Fachbereichen, Ämtern und Betrieben unsere Dienstleistungen. So vielfältig die Aufgaben für unsere Stadt sind, so vielfältig sind die Berufsbilder. Bei der Stadtverwaltung Hannover arbeiten neben Beschäftigten in den klassischen Verwaltungsberufen aber auch Feuerwehrleute, Ingenieur*innen, Techniker*innen, Sozialpädagog*innen, Jurist*innen, Restaurantfachleute, Altenpfleger*innen, Gärtner*innen - um nur einige zu nennen.

Und auch Menschen ohne Qualifizierung bekommen bei uns eine Chance auf Beschäftigung.

Unsere Beschäftigten
◾bekommen abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben,
◾profitieren von unserer gelebten beruflichen Chancengleichheit und
◾werden tarifgerecht bezahlt.

Studentische Aushilfen (m/w/d) für die Briefwahlstelle zur Europawahl 2024 gesucht

noch offen

Einsatzzeitraum ab 8. bzw. 13. Mai bis 9. Juni 2024 sowie 15. April bis 14. Juni 2024. Bezahlung nach dem Tarifvertrag TVöD (Entgeltgruppen 3 und 4 je nach Einsatzbereich ca. 2.762€/2.802€ pro Monat brutto).

Aufgabenbeschreibung:

Die Stadt Hannover richtet für die Europawahl am 9. Juni 2024 wieder eine Briefwahlstelle ein. Für den Schalterdienst, die Poststelle und die Assistenz für das Geschäftszimmer suchen wir studentische Aushilfen in Vollzeit.
Es sind Verwaltungstätigkeiten wie die Erstellung von Wahlscheinen, die Beratung von Wähler*innen (auch telefonisch) und der Versand und die Sortierung von Briefwahlunterlagen zu erledigen.
Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. An den Wahlwochenenden ist ein Wochenendeinsatz erforderlich, zuvor kann es – auch an den Samstagen – zu Mehrarbeit kommen, eine zeitliche Flexibilität nach Anfall der Aufgaben ist notwendig.

Erwartete Qualifikationen:

Es sind Studierende aller Fakultäten willkommen.

Unser Angebot:

Wir bieten eine Bezahlung nach dem Tarifvertrag TVöD Entgeltgruppen 3 und 4 (je nach Einsatzbereich ca. 2.762€/2.802€ pro Monat brutto) und die Chance, bei einem großen Projekt mit viel Publikumsverkehr dabei sein zu können.

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte senden Sie die Bewerbung bis zum 13. April per Mail an Briefwahl@Hannover-Stadt.de
Bei Fragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an Frau Tanja Fritz 0511 168 42365.