Blätter-Navigation

Offer 347 out of 361 from 15/01/24, 11:58

logo

Insti­tut für Inte­grierte Pro­duk­tion Han­no­ver - Forschung und Entwicklung

Das Insti­tut für Inte­grierte Pro­duk­tion Han­no­ver (IPH) gGmbH forscht und ent­wi­ckelt auf dem Gebiet der Pro­duk­ti­ons­tech­nik, berät Indus­trie­un­ter­neh­men und bil­det den inge­nieur­wis­sen­schaft­li­chen Nach­wuchs aus. Gegrün­det wurde das IPH 1988 aus der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver her­aus. Bis heute wird es als gemein­nüt­zige GmbH von drei Pro­fes­so­ren der Uni­ver­si­tät gelei­tet.

Digitalisierung & Industrie 4.0: Veränderungsfähigkeit von IT-Systemen

noch offen

Thema: Digitalisierung

Aufgabenbeschreibung:

Das Forschungsprojekt “VIPER” zielt darauf ab, produzierende Unternehmen zur eigenständigen Bewertung und Gestaltung der Veränderungsfähigkeit ihrer IT-Systeme zur Auftragsabwicklung und Produktion zu befähigen. Der Fokus liegt auf der Verbesserung der IT-Systeme in produzierenden Unternehmen, da diese Systeme einen wesentlichen Bestandteil der industriellen Wertschöpfung darstellen.

Das Projekt beinhaltet u. a. die Identifikation von Veränderungstreibern und -befähigern sowie deren Einflüssen auf das soziotechnische Informationssystem. Die Ergebnisse des Projekts sollen die Entscheidungsqualität bei der Auswahl eines neuen IT-Systems verbessern, die Langlebigkeit von IT-Systemen erhöhen und den Aufwand und das Risiko bei der Anpassung von IT-Systemen und Change-Projekten reduzieren.

Deine Aufgaben:

  • Identifikation globaler Megatrends
  • Analyse der Auswirkungen der Megatrends auf produzierende Unternehmen und deren IT-Systeme
  • Durchführung von Experteninterviews mit Anwendern von IT-Systemen
  • Analyse von Gründen für veränderte Anforderungen an die IT-Systeme
  • Recherche bestehender Ansätze zur Einführung von IT-Systemen
  • Entwicklung eines Wirkmodels zur Darstellung von Veränderungstreibern und Anforderungen an IT-Systeme

Erwartete Qualifikationen:

Du studierst eines der folgenden Fächer:

  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Maschinenbau
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Wirtschaftsinformatik
  • oder vergleichbare

Du hast Interesse an Digitalisierung und Industrie 4.0.
Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind für die Arbeit notwendig.

Unser Angebot:

  • interessante Aufgaben
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • gut ausgestattete Arbeitsplätze
  • Home-Office nach Absprache
  • Möglichkeit zur wissenschaftlichen Veröffentlichung deiner Forschungsergebnisse
  • ggf. langfristige Zusammenarbeit

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte sende Deine aussagekräftige Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei an jobs@iph-hannover.de.