Blätter-Navigation

Angebot 91 von 271 vom 11.07.2024, 12:50

logo

Helm­holtz-Zen­trum Dres­den-Ros­sen­dorf e.V.

Mit Spitzenforschung in den Bereichen ENERGIE, GESUNDHEIT und MATERIE engagieren sich rund 1.500 Mitarbeitende aus mehr als 70 Nationen am Helmholtz- Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR), um die großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit zu meistern.

Am Institut für Radiopharmazeutische Krebsforschung entwickeln Wissenschaftler (w/m/d) aus den Bereichen Physik, Chemie, Biologie, Pharmazie, Immunologie, Medizin und Informatik innovative Radiopharmaka und neuartige Werkzeuge zur funktionellen Charakterisierung, verbesserten Bildgebung und personalisierten Behandlung von Tumoren.

Zur Verstärkung der Abteilung Medizinische Radiochemie suchen wir Sie als PhD Student (w/m/d) zum Thema "Entwicklung kovalenter Rezeptorliganden zur Radionuklidtheranostik".

PhD Student (w/m/d) zum Thema "Entwicklung
kovalenter Rezeptorliganden zur Radionuklidtheranostik"

Aufgabenbeschreibung:

  • Synthese von Peptiden einschließlich deren Reinigung und Charakterisierung
  • Markierung der Peptide mit Radionukliden (u. a. Kupfer-64 und Fluor-18)
  • Durchführung radiometrischer Assays zur Charakterisierung der Radioliganden
  • Publizieren der Ergebnisse und Präsentation im Rahmen wissenschaftlicher Konferenzen
  • Literaturrecherche

Erwartete Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) in der Fachrichtung Chemie, Biologie, Biochemie oder vergleichbare Fachrichtung
  • Grundlegende Kenntnisse über Festphasenpeptidsynthese und Schutzgruppenstrategien sowie in organischer Synthese (auch unter Schutzgas)
  • Grundlegende Kenntnisse in der HPLC-, NMR- und MS-Analytik von Substanzen
  • Erfahrungen in GraphPad Prism und ChemDraw
  • Teamorientierte Arbeitsweise, aufgeschlossene und kommunikative Persönlichkeit
  • Selbstständiges Arbeiten in einem multidisziplinären Team
  • Englisch fließend in Wort und Schrift

Unser Angebot:

  • Ein spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus
  • Eine hohe wissenschaftliche Vernetzung und wissenschaftliche Exzellenz
  • Ein strukturiertes Promotionsprogramm mit einem umfassenden Weiterbildungs- und Vernetzungsangebot – weitere Informationen zur Promotion am HZDR finden Sie hier
  • Die Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) - u. a. 30 Urlaubstage pro Jahr, Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit der Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung und zum mobilen Arbeiten sowie flexiblen Arbeitszeiten
  • Eine Vielzahl von Angeboten des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Mitarbeiterrabatte bei namhaften Anbietern über die Plattform Corporate Benefits
  • Einen Arbeitgeberzuschuss zum Deutschland-Ticket Jobticket

Hinweise zur Bewerbung:

Wir freuen uns über Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf,
Zeugnisse, etc.), die Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal
einreichen: https://www.hzdr.de/db/Cms?pNid=490&pLang=de&pOid=72189