Blätter-Navigation

Angebot 134 von 265 vom 03.07.2024, 11:29

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Verwaltung und zentrale Einrichtungen - Leibniz Center for Science and Society

Die Leibniz Universität Hannover bietet exzellente Arbeitsbedingungen in einem lebendigen wissenschaftlichen Umfeld, eingebettet in die hervorragenden Lebensbedingungen einer modernen Großstadt im Grünen.

Das Leibniz Center for Science and Society (LCSS) ist ein interdisziplinäres Forschungszentrum der Leibniz Universität Hannover (LUH), das theoriegeleitete und empirisch fundierte Wissenschafts- und Hochschulforschung betreibt. In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojekt liegt der Untersuchungsfokus auf der Positionierung der privaten Wirtschaftshochschulen im nationalen und internationalen Umfeld und im Wettbewerb mit staatlichen Hochschulen.

Am LCSS ist folgende Stelle ab sofort zu besetzen: Studentische Hilfskraft (m/w/d) für ein Forschungsprojekt zu privaten Wirtschaftshochschulen (PriWe) (32 Stunden pro Monat)

Die Stelle ist auf 12 Monate befristet (Verlängerung möglich).

Studentische Hilfskraft (m/w/d) für ein Forschungsprojekt zu privaten Wirtschaftshochschulen (PriWe)

(32 Stunden pro Monat)

Aufgabenbeschreibung:

  • Recherche auf Webseiten von Hochschulen und zugehörigen Datensätzen
  • Mitarbeit am Aufbau eines qualitativ-quantitativen Datensatzes zu privaten Wirtschaftshochschulen
  • Wissenschaftsunterstützende Tätigkeiten (z.B. Projektpublikationen, Organisation von Projekttreffen)

Erwartete Qualifikationen:

Zur Unterstützung des Projekts wird eine studentische Hilfskraft mit Interesse an qualitativer und quantitativer Forschung und interdisziplinärer Zusammenarbeit (Soziologie und VWL) gesucht. Voraussetzung für die Einstellung ist eine Immatrikulation an einer deutschen Hochschule in einem sozialwissenschaftlichen oder ähnlichen Fach.

Darüber hinaus erwarten wir folgende Qualifikationen:

  • sehr gute mündliche und schriftliche Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache
  • Bereitschaft, sich in neue computergestützte Methoden der Datensammlung einzuarbeiten
  • Interesse an empirischer Hochschul- und Wissenschaftsforschung

Die Leibniz Universität Hannover setzt sich für Chancengleichheit und Diversität ein. Ziel ist es, das Potenzial aller zu nutzen und Chancen zu eröffnen. Wir begrüßen daher Bewerbungen von allen Interessierten unabhängig von deren Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Unser Angebot:

  • Spannende Einblicke in die Zusammenarbeit eines interdisziplinären Forschungsteams
  • Einbindung in den Arbeitsbereich „Methodologie der Hochschul-und Wissensschaftsforschung“ am LCSS
  • Flexible Arbeitszeiten von 8 Stunden/Woche

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (CV, Transcript of Records/Notenspiegel) bis zum 22.07.2024 in elektronischer Form an

E-Mail: heike.lovelock@lcss.uni-hannover.de

oder alternativ postalisch an
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Leibniz Center for Science and Society (LCSS)
Lange Laube 32
30159 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Rasmus Bonde Schmid
(E-Mail: rasmus.schmid@lcss.uni-hannover.de) gerne zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter: https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/