Blätter-Navigation

Angebot 175 von 289 vom 27.06.2024, 10:02

logo

Technische Universität Berlin - Stabsstelle des Kanzlers K1-Innenrevision

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Innenrevisor*in - Beschäftigte*r mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung (d/m/w) -
Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen

Das Team der Innenrevision sucht eine*n interne Revisor*in.

Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich

Die Eingruppierung erfolgt in der angegebenen Entgeltgruppe, wenn alle persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen vorliegen.

Aufgabenbeschreibung:

Rollen und Verantwortlichkeiten:
Prüfungsplanung und Durchführung von Prüfungen von Kostennachweisen aus Projekten, finanziert aus europäischen Förderprogrammen (insbesondere HEU, Horizont 2020, INTERREG, ERASMUS+) gem. den jeweils geltenden nationalen und europäischen gesetzlichen Bestimmungen; selbständige Prüfung des Verwaltungshandelns auf Rechtmäßigkeit, Ordnungsmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit und Berichtserstellung in Englisch; Teilnahme an weitere internen Prüfungen nach Bedarf; Vertretungsaufgaben.

Erwartete Qualifikationen:

Erforderliche Qualifikationen und Fähigkeiten:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder Äquivalent) der Wirtschafts-, Rechtswissenschaften bzw. verwandter Fachrichtungen oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen;
  • verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse (mind. EU-Level C1);
  • sichere MS-Office-Kenntnisse, insbesondere Excel und Word, andere Kenntnisse von Vorteil;
  • Beachtung der einschlägigen Arbeitsanweisungen (z.B. Globale Interne Revisionsstandards, EU-Finanzvorschriften, usw.)

Folgende sind wünschenswert:

  • Erfahrungen aus Prüfertätigkeit, z.B. aus Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Projektprüfung oder der Sachbearbeitung von Drittmittelprojekten;
  • Kenntnisse des nationalen und europäischen Zuwendungs-, Haushalts-, Vergaberechts (für Haushalt - LHO, AV LHO, Reisekostenabrechnung - BRKG; Beschaffung - insb. UVgO, GWB und Personalabrechnung - TV-L Berliner Hochschulen);
  • selbstständige und Sorgfältige Arbeitsweise
  • gute Kommunikations- und und Fähigkeit, mit stressigen Situationen umzugehen
  • lebenslangen Lernen Denkweise

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen in einem einzigen PDF an Frau Caniglia per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an laura.caniglia@tu-berlin.de.

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der Webseite der Personalabteilung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ .

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.