Blätter-Navigation

Angebot 262 von 359 vom 05.02.2024, 13:06

logo

Insti­tut für Inte­grierte Pro­duk­tion Han­no­ver - Forschung und Entwicklung

Das Insti­tut für Inte­grierte Pro­duk­tion Han­no­ver (IPH) gGmbH forscht und ent­wi­ckelt auf dem Gebiet der Pro­duk­ti­ons­tech­nik, berät Indus­trie­un­ter­neh­men und bil­det den inge­nieur­wis­sen­schaft­li­chen Nach­wuchs aus. Gegrün­det wurde das IPH 1988 aus der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver her­aus. Bis heute wird es als gemein­nüt­zige GmbH von drei Pro­fes­so­ren der Uni­ver­si­tät gelei­tet.

Praktikant in der Abteilung Prozesstechnik / KI / Programmierung

Thema: Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz, Automatisierung, Umformtechnik, Digitalisierung

Aufgabenbeschreibung:

In der Abteilung Prozesstechnik bearbeiten wir spannende Forschungs- und Industrieprojekte. Für verschiedene Forschungsprojekte im Bereich Umformtechnik und Automatisierung und für weitere Nebenaufgaben, wie der Unterstützung bei der Bearbeitung von Industrie- und internen Projekten, suche ich ab sofort einen motivierten Studierenden. Ein Schwerpunkt wird die Weiterentwicklung eines Softwaredemonstrators zur Livedatenauswertung mittels KI sein. Darüber hinaus sollen eigene Idee zur Datenauswertung umgesetzt werden.

Du unterstützt mich tatkräftig dabei fachlich und organisatorisch, kurz-, mittel- und langfristige Fragestellungen der Prozesstechnik zu bearbeiten und bei der Bewältigung der täglichen Arbeit, ggf. mit Ausblick auf eine Bachelor-, Studien- oder Masterarbeit.

Deine Aufgaben:

Du kannst dich kreativ in einer oder mehreren der folgenden Aufgabenstellungen verwirklichen. Das Aufgabenfeld ist abwechslungsreich mit folgenden Schwerpunkten:

  • Weiterentwicklung und Validierung eines Softwaredemonstrators
  • Eigenständiges Bearbeiten eines Data Mining Projektes
  • Durchführung von Literaturrecherche zu aktuellen Forschungsthemen
  • Unterstützung bei der Umsetzung neuer Forschungsideen
  • Ggf. Unterstützung bei Schmiedeversuchen

Des Weiteren ist eine Unterstützung bei der Vorbereitung externer und interner Veranstaltungen und Workshops möglich.
Weitere Aufgaben und Themen, die in deinem Interesse sind, können gerne gemeinschaftlich ausgearbeitet werden.

Erwartete Qualifikationen:

Du studierst eines der folgenden Fächer:

  • Maschinenbau/ Elektrotechnik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wirtschaftsinformatik/ Informatik
  • Produktion und Logistik/ Mechatronik
  • o.ä.

Du hast Interesse an Programmierung, Künstlicher Intelligenz oder Umformtechnik.
Zudem verfügst du über Kenntnisse in den einschlägigen MS Office Anwendungen, insbesondere PowerPoint und Excel. Darüber hinaus sind zwingend Programmierkenntnisse (mindestens Python) und erste Erfahrungen mit KI notwendig.
Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt.

Unser Angebot:

  • angemessene Vergütung
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • gut ausgestattete Arbeitsplätze
  • Home-Office nach Absprache
  • Versuchsdurchführung
  • ggf. langfristige Zusammenarbeit

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte sende Deine aussagekräftige Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei an jobs@iph-hannover.de.