Blätter-Navigation

Angebot 288 von 348 vom 27.01.2024, 00:00

logo

Hansestadt Uelzen

Bürgerinnen und Bürger stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit, sie sind unsere Partner und Kunden. Die Vielfalt und das Niveau der städtischen Angebote sowie Dienstleistungen machen Uelzen attraktiv und lebenswert – auch für Neubürger, Investoren und Gäste.

Kaum ein Arbeitgeber bietet so vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeiten wie eine Stadtverwaltung. Sowohl technisch und handwerklich versierte Mitarbeiter als auch kreative Köpfe und Verwaltungsprofis sind gefragt. Aktuell arbeiten rund 310 Mitarbeiter in vielen unterschiedlichen Fachbereichen und Eigenbetrieben der Hansestadt Uelzen.

Mit einem aktiven Gesundheitsmanagement und flexibler Arbeitszeitgestaltung unterstützen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei Familie und Beruf zu vereinbaren. Dafür werden wir regelmäßig mit dem FaMi-Siegel ausgezeichnet. Wir nehmen u.a. am Programm „Hansefit“ teil, das die Nutzung aller teilnehmenden Fitness-Studios, Freibäder und sonstigen Einrichtungen ermöglicht.
Alle ausgeschriebenen Stellen, auch Führungspositionen, sind teilzeitgeeignet. Die Anwendung der geltenden Tarifverträge für den öffentlichen Dienst sowie betriebliche Zusatzversorgung und Jahressonderzahlungen sind selbstverständlich.

Diversität und Chancengleichheit werden bei uns großgeschrieben. Wir machen unsere Entscheidung nicht an Faktoren wie Nationalität, Religion oder körperlicher Beeinträchtigung fest. Jeder mit passender Eignung für den jeweiligen Beruf ist willkommen!

Projektverantwortliche/r (m/w/d) für die kommunale Wärmeplanung

noch offen

Aufgabenbeschreibung:

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Zuständigkeit für die Aufstellung des kommunalen Wärmeplans für die Hansestadt Uelzen
  • Zuständigkeit für die regelmäßige Fortschreibung des kommunalen Wärmeplans
  • Entwicklung von Detailplanungen für einzelne Quartiere / Ortschaften
  • Initiierung, Begleitung und Abstimmung von umzusetzenden Maßnahmen aus dem
    Wärmekonzept (einschl. Vernetzung von Akteuren, Fördermittelakquise)
  • Begleitung der Planung und des Aufbaus von Wärmenetzen (unter Berücksichtigung rechtlicher
    Rahmenbedingungen und Förderkulissen, Vernetzung von Akteuren etc.)
  • stetige Öffentlichkeitsarbeit, Information, Aufklärung und Integration der Bürgerinnen und Bürger
    über bzw. in den Transformationsprozess hin zur klimaneutralen Wärmeversorgung
  • Schaffung von Akzeptanz für weitreichendere Veränderungen sowie Planungs- und
    Investitionssicherheit für die verschiedenen Zielgruppen (u. a. Bürgerschaft, Energie- und
    Wärmeversorger, Netzbetreiber, Wirtschaft)
  • Zusammenarbeit, Vernetzung, Austausch mit wichtigen strategischen Akteuren und Partnern, wie
    u.a. Energieversorger, Wirtschaftsunternehmen, Dienstleistern
  • Controlling / Monitoring

Erwartete Qualifikationen:

Sie

  • verfügen über einen (Fach-) Hochschulabschluss der Fachrichtungen
    o Energie-, Gebäude-, Versorgungs- oder Umwelttechnik;
    o Natur-, Ingenieur-, Umwelt- oder Nachhaltigkeitswissenschaften,
    o Geografie
    oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit entsprechenden Schwerpunkten
  • besitzen Kenntnisse der einschlägigen Energie- und Klimaschutzgesetze und Verordnungen
  • haben Fachkenntnisse in den Bereichen Erneuerbare Energien, Wärmeerzeugungstechnik,
    Wärmeplanung, Gebäudeeffizienz
  • beherrschen die deutsche Sprache verhandlungssicher in Wort und Schrift und haben eine gute
    schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • können die Fachkenntnisse und das Fachwissen situationsadäquat einzusetzen
  • sind kommunikationsfähig.

Unser Angebot:

  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Lösungen. Das Familien-Servicebüro der Hansestadt
    Uelzen hilft dabei, Familie und Beruf zu vereinbaren. Ein Eltern-Kind-Büro ist vorhanden.
  • die Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung (intern & extern)
  • 30 Tage Jahresurlaub und zwei zusätzlich freie Tage am 24.12. und 31.12.
  • betriebliche Zusatzversorgung und Jahressonderzahlung
  • kurze Entscheidungswege, eigenverantwortliches Arbeiten
  • betriebliche Angebote zur Gesundheitsförderung (z.B. Firmenfitnessprogramm)
  • Arbeitsplatz in zentraler Lage und gut erreichbar, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten in
    unmittelbarer Nähe

Hinweise zur Bewerbung:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst. Die Stelle ist der Entgeltgruppe 11 TVöD zugeordnet.
In dem Bereich, in den diese Stelle fällt, sind Frauen unterrepräsentiert. Frauen werden ausdrücklich gebeten, sich zu bewerben.
Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt.
Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Die Stelleninhaber vertreten sich gegenseitig. Arbeitszeiten sind aufeinander abzustimmen.

Gerne steht Ihnen für Rückfragen die Leiterin der Abteilung Planung, Frau Weidenhöfer, unter der Telefonnummer (0581) 800-6317 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugniskopien sowie Tätigkeitsnachweisen richten Sie bitte bis spätestens zum 25. Februar 2024 an:

Hansestadt Uelzen
Fachbereich Organisation und Personal
Stichwort: „Nr. 4/2024 Projektverantwortliche/r Kommunale Wärmeplanung“
Herzogenplatz 2
29525 Uelzen
oder per Mail an bewerbung@stadt.uelzen.de (Anlagen im pdf-Format)