Blätter-Navigation

Angebot 195 von 361 vom 08.02.2024, 09:54

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakultät III - Institut für Werkstoffwissenschaften und –technologien / FG Metallische Werkstoffe - Forschungszentrum Strangpressen

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Wiss. Mitarbeiter*in (d/m/w) - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen

Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich; unter dem Vorbehalt der Mittelbewilligung

Aufgabenbeschreibung:

Wissenschaftliche Bearbeitung des Projekts "Hochwarmfeste Bonddrähte und Chip-Metallisierung für leistungselektronische Module aus AlSc-Legierungen:

  • Mikrostrukturelle Charaktersierung von Guss und warm- bzw. kaltverformten Proben
  • Wärmebehandlung von Aluminiumlegierungen
  • Durchführung von Strangpressversuchen
  • Durchführung von Drahtziehversuchen
  • Mechanische Werkstoffprüfung
  • Veröffentlichung von Forschungsergebnissen
  • Erstellen von Berichten

Erwartete Qualifikationen:

Muss-Kriterien:

  • Erfolgreich abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master od. Àquivalent) im Bereich Werkstoffwissenschaften o. ä.
  • Fundierte Kenntnisse der metallischen Werkstoffe
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Aluminiumwerkstoffe
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Wärmebehandlung
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Massivumformung
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der elektronenmikroskopischen Analysen
  • Gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse erforderlich; Bereitschaft, die jeweils fehlenden Sprachkenntnisse zu erwerben

Kann-Kriterien:

  • Kenntnisse der mechanischen Werkstoffprüfung
  • gute Kommunikationsfähigkeiten

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per Mail unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen (pdf-Dokument max. 5 MB) an Dr. Sören Müller (soeren.mueller@tu-berlin.de).

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der Webseite der Personalabteilung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ .

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Technische Universität Berlin - Die Präsidentin - Fakultät III, Institut für Werkstoffwissenschaften und –technologien, FG Metallische Werkstoffe - Forschungszentrum Strangpressen, Dr. Sören Müller, Sekr. TIB 4/1-2, Ernst-Reuter-Platz 1, 10587 Berlin