Blätter-Navigation

Angebot 172 von 425 vom 18.09.2023, 09:46

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Schicht- und Ober­flä­chen­tech­nik IST

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.

Am Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST erschließen wir die Potenziale für zukunftsfähige Produkte und zugehörige wettbewerbsfähige, skalierbare Produktionssysteme. Unsere Forschung umfasst die Anlagentechnik, gesamte Prozessketten der Verfahrens-/Prozess- und Fertigungstechnik bis hin zur Betrachtung ganzer Fabriken. Ausgehend von den Anforderungen der Nachhaltigkeit haben wir den gesamten Produktlebensweg im Blick– vom Werkstoff über den Prozess zum Bauteil und Produkt bis hin zum Recycling.

Aufbauend auf unseren Technologien und Kompetenzen schaffen wir Lösungen in den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Werkzeuge, Fahrzeugbau, Luft- und Raumfahrt, Energie, Optik, Medizin, Pharma und Umwelttechnik. Als Teil der Fraunhofer-Gesellschaft, der weltweit führenden Organisation für anwendungsorientierte Forschung, sind wir in Wirtschaft und Wissenschaft eng vernetzt, regional wie international.

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich »Life Cycle Assessment«

Das Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST in Braunschweig sucht zum Ausbau seiner Arbeiten im Bereich »Nachhaltigkeit & Life Cycle Engineering« zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere wissenschaftliche Mitarbeiter*innen im Bereich Life Cycle Assessment.

Das Team forscht und arbeitet mit namhaften Unternehmen und Organisationen eng zusammen. Die Arbeiten konzentrieren sich dabei auf die Entwicklung von Life-Cycle basierten Methoden und Werkzeugen für nachhaltige Produkte und Produktionsprozesse. Das ganzheitliche Life-Cycle Engineering umfasst die ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit (Life-Cycle Assessment und Life-Cycle Costing) sowie Science-based targets. Wir arbeiten dabei für die gesamte Bandbreite der Industrie: Rohstoffe, Chemie, Energiewirtschaft und Transport.

Schwerpunkte bilden die Themen Dekarbonisierung, Circular Economy, nachhaltige Wertschöpfungsketten und Water-Footprint. Darüber hinaus entwickeln wir für unsere Industriekunden strategische Roadmaps zur Erreichung der Klimaneutralität.

Aufgabenbeschreibung:

  • Durchführung ökonomisch-ökologischer Lebenszyklusanalysen
  • Akquisition von Industrieprojekten und öffentlich geförderten Forschungsprojekten
  • Konzeption, Entwicklung und Implementierung neuer Methoden und Werkzeuge für ein ganzheitliches Life Cycle Engineering
  • Projektleitung von Projekten mit Fokus auf angewandte Forschung und Entwicklung zu nachhaltiger - - Produkt- und Prozessentwicklung in enger Zusammenarbeit mit industriellen Partnern
  • Erarbeitung von Publikationen, Fachvorträgen und Workshops zum Wissenstransfer

Erwartete Qualifikationen:

Wir suchen passionierte, kreative Persönlichkeiten, die mit eigenen Beiträgen die Ziele und Themen des interdisziplinären Teams vorantreiben. Sie sollten ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) im Bereich Umweltingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik oder in anderen MINT-Studiengängen vorweisen.

Mehrere der folgenden Eigenschaften zeichnen Sie aus:
  • Erfahrungen in der lebenszyklusorientierten Gestaltung und Bewertung von Produkten und Prozessen inkl. entsprechender Bewertungsmethoden wie Life Cycle Assessment (LCA) und Life Cycle Costing (LCC)
  • Erfahrungen in der Anwendung von LCA-Software und LCA-Datenbanken
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Vertrautheit mit LCA-Standards und -Richtlinien (z. B. ISO 14040/44) und Rahmenwerken zu Klimaschutz (z. B. GHG Protocol, SBTi,..)
  • Interesse an anwendungsbezogenem wissenschaftlichem Arbeiten und Begeisterung für neue Technologien
  • Idealerweise Programmiererfahrung mit Python, R, Matlab oder ähnlichem
  • Interesse an der Arbeit in interdisziplinären und internationalen Teams

Unser Angebot:

  • Interessante, abwechslungsreiche Aufgaben in der angewandten Forschung und Entwicklung in engem Kontakt zur Industrie
  • Möglichkeit zur Promotion am Lehrstuhl "Nachhaltige Produktion und Life Cycle Engineering" an der TU Braunschweig
  • Professionelle und kreative Arbeitsatmosphäre in engagierten, interdisziplinären Teams
  • Gestaltungsraum zur Umsetzung innovativer Ideen
  • Erstklassige Ausstattung und einzigartige Forschungsinfrastruktur
  • Exzellente fachliche und persönliche Weiterentwicklung durch eine Vielzahl an internen Weiterbildungsprogrammen mit hervorragenden Aussichten auf attraktive Karrierechancen
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) und Möglichkeiten des mobilen Arbeitens
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Wir bieten viele Vorzüge für unsere Mitarbeitenden: Neben einer betrieblichen Altersvorsorge (VBL), vermögenswirksame Leistungen, zahlreiche Fraunhofer Mitarbeiterangebote und Rabatte in den Bereichen Sport, Reisen, Shopping und vielen mehr.
  • Weiterhin unterstützen wir Doppelkarrierepaare und sind Mitglied des Dual Career Netzwerkes SüdOstNiedersachsen.

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.

Hinweise zur Bewerbung:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den unten angezeigten Button!

https://jobs.fraunhofer.de/job/Braunschweig-Wissenschaftlicher-Mitarbeiterin-im-Bereich-%C2%BBLife-Cycle-Assessment%C2%AB-38108/937854301/

Fragen zu dieser Position beantworten Ihnen gerne:

Herr Stephan Krinke
Tel.: 49 151 15879936

Herr Felipe Cerdas
Tel.: 49 151 74416873

Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST

www.ist.fraunhofer.de