Blätter-Navigation

Angebot 386 von 460 vom 16.01.2023, 12:54

logo

Tech­ni­sche Infor­ma­ti­ons­bi­blio­thek (TIB) - Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek

Die Tech­ni­sche Infor­ma­ti­ons­bi­blio­thek (TIB) ist eine Stif­tung öffent­li­chen Rechts des Lan­des Nie­der­sach­sen. Mit rund 600 Beschäf­tig­ten und einem Etat von circa 50 Mil­lio­nen Euro ist sie eine der größ­ten Infor­ma­ti­ons­in­fra­struk­tur­ein­rich­tun­gen in Deutsch­land.

Als Deut­sche Zen­trale Fach­bi­blio­thek für Tech­nik und Natur­wis­sen­schaf­ten sichern wir mit unse­ren zukunfts­wei­sen­den Dienst­leis­tun­gen die infra­struk­tu­rel­len Vor­aus­set­zun­gen einer qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gen Infor­ma­ti­ons- und Lite­ra­tur­ver­sor­gung für For­schung in Wis­sen­schaft und Indus­trie. Unsere Dienst­leis­tun­gen als Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek sichern die lokale Ver­sor­gung für die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver.

Mit­ar­bei­ter:in Medi­en­pro­duk­tion (m/w/d)

Aufgabenbeschreibung:

Zur Unter­stüt­zung unse­res Kon­fe­renz­auf­zeich­nungs­diens­tes Con­Rec suchen wir eine:n Mit­ar­bei­ter:in für das Lab Nicht-tex­tu­elle Mate­ria­lien der TIB. Die TIB bie­tet mit dem Dienst Con­Rec ein umfang­rei­ches Paket von der Auf­nahme über das Live­strea­ming bis zur Ver­öf­fent­li­chung nach wis­sen­schaft­li­chen Stan­dards im AV-Por­tal und wei­te­ren Platt­for­men an. Dar­über hin­aus pro­du­zie­ren wir unter ande­rem auch selbst Info­clips und Video Abs­tracts. Ihr Arbeits­ge­biet liegt im Bereich der Pro­duk­tion von Kon­fe­renz­auf­zeich­nun­gen und wei­te­ren wis­sen­schaft­li­chen Videos mit neus­ten Tech­no­lo­gien sowohl ana­log als auch digi­tal.

Ihre Tätig­keit umfasst
  • Pro­duk­tion von Kon­fe­renz­vi­deos (Kon­fe­renz­auf­zeich­nung, Teaser, Event­vi­deos usw.) sowie Kun­den­be­ra­tung.
  • Pro­duk­tion von wis­sen­schaft­li­chen Videos (Video Abs­tracts, Erklär­vi­deos, Pro­jekt­do­ku­men­ta­tio­nen) sowie Bera­tung der Wis­sen­schaft­ler:innen.
  • Unter­stüt­zung bei der Umset­zung eines TIB-inter­nen Qua­li­täts­stan­dards (Erstel­lung von Tem­pla­tes, Manu­als und Erar­bei­tung von Spe­zi­fi­ka­tio­nen) und Anpas­sung der Work­flows bei der Pro­duk­tion von Videos für eigene Dis­tri­bu­ti­ons­ka­näle (TIB AV Por­tal und Social Media).
  • Schu­lung von wis­sen­schaft­li­chen Mit­ar­bei­ter:Innen bei der Erstel­lung eige­ner Videos.

Erwartete Qualifikationen:

Die fol­gen­den Qua­li­fi­ka­tio­nen wer­den erwar­tet
  • Sie ver­fü­gen über ein abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium (Bache­lor/FH-Diplom) in einem ein­schlä­gi­gen medi­en­ge­stal­te­risch-tech­ni­schen Stu­di­en­gang (z. B. Bache­lor in Medi­en­tech­nik, Medi­en­pro­duk­tion oder ver­gleich­bar) oder eine ver­gleich­bare ein­schlä­gige fach­spe­zi­fi­sche Berufs­aus­bil­dung (z. B. Medi­en­ge­stal­ter:in Bild und Ton) oder Sie ver­fü­gen über einen sons­ti­gen Hoch­schul­ab­schluss in einem fach­frem­den Gebiet und brin­gen eine min­des­tens drei­jäh­rige ein­schlä­gige medi­en­ge­stal­te­risch-tech­ni­sche Berufs­er­fah­rung mit.
  • Umfang­rei­che Erfah­rung mit gän­gi­ger Medi­en­pro­duk­ti­ons­soft­ware (Adobe Crea­tive Cloud, TechS­mith Camt­asia).
  • Umfang­rei­che Erfah­rung im Umgang mit AV-Pro­duk­ti­ons­tech­nik (Kame­ra­tech­nik, Audio-/Mikro­fon­tech­nik, Bild­mi­scher und Strea­ming­hard­ware) und in der Gestal­tung von AV Medien.
  • Kennt­nisse alter­na­ti­ver Open Source Anwen­dun­gen (z.B. Shot­cut).
  • Ein hoher Grad an Selbst­or­ga­ni­sa­tion und selb­stän­di­gem Arbei­ten.
  • Gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift.
  • Gute kom­mu­ni­ka­tive Fähig­kei­ten und aus­ge­prägte Team­fä­hig­keit.
  • Bereit­schaft zur Ein­ar­bei­tung in neue Tech­no­lo­gien.
Der Arbeits­platz setzt die Bereit­schaft zu mehr­tä­gi­gen Dienst­rei­sen sowie zur Arbeit an Wochen­en­den vor­aus.
Wün­schens­werte Ergän­zun­gen zu Ihrem Pro­fil
  • Aus­ge­prägte gestal­te­ri­sche Fähig­kei­ten (Erstel­lung von Illus­tra­tio­nen und Gra­fi­ken, Motion Gra­phics).

Unser Angebot:

Die Tech­ni­sche Infor­ma­ti­ons­bi­blio­thek (TIB), Pro­gramm­be­reich C, For­schung und Ent­wick­lung sucht für das Lab Nicht-Tex­tu­elle Mate­ria­lien zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt eine:n

Mit­ar­bei­ter:in Medi­en­pro­duk­tion (m/w/d)

Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befris­tet, wobei eine Wei­ter­be­schäf­ti­gung ange­strebt wird. Die regu­läre Wochen­ar­beits­zeit beträgt 19,90 Stun­den (Teil­zeit, 50%). Die Ein­grup­pie­rung erfolgt bei Vor­lie­gen der per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen in die Ent­gelt­gruppe 9b TV-L.

Wir bie­ten
Unser Ziel ist die Bereit­stel­lung offe­ner Dienste und Infra­struk­tu­ren im Bereich von Open Sci­ence (u.a. Open Access, Open Data, Open Edu­ca­tio­nal Resour­ces). Dabei set­zen wir ver­stärkt auf die Ent­wick­lung und den Ein­satz von Open Source Soft­ware. Nicht zuletzt legen wir Wert auf ein offe­nes und krea­ti­ves Arbeits­klima, in dem es Spaß macht zu arbei­ten.
Dar­über hin­aus bie­ten wir
  • Einen gemein­wohl­ori­en­tier­ten Arbeits­platz im öffent­li­chen Dienst auf der Grund­lage des Tarif­ver­trags für den öffent­li­chen Dienst der Län­der (TV-L) mit einer Ver­gü­tung nach der Ent­gelt­gruppe 9b TV-L, wobei die für eine Ein­grup­pie­rung in die Ent­gelt­gruppe 9b TV-L erfor­der­li­chen per­sön­li­chen Aus­bil­dungs­vor­aus­set­zun­gen (abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium in einem ein­schlä­gi­gen Stu­di­en­gang) vor­lie­gen müs­sen.
  • Eine Son­der­zah­lung zum Jah­res­ende sowie 30 Tage Urlaub im Jahr bei einer Fünf-Tage-Woche.
  • Fle­xi­ble Arbeits­zeit­mo­delle (Gleit­zeit) sowie Ange­bote zur Ver­ein­bar­keit von Beruf und Fami­lie wie orts­fle­xi­bles Arbei­ten.
  • Eine umfas­sende und inten­sive Ein­ar­bei­tung.
  • Einen moder­nen Arbeits­platz in zen­tra­ler Lage von Han­no­ver mit einem kol­le­gia­len, attrak­ti­ven und viel­sei­ti­gen Arbeits­um­feld.
  • Einen Arbeit­ge­ber mit breit gefä­cher­tem Fort- und Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bot, einer betrieb­li­chen Gesund­heits­för­de­rung und Alters­vor­sorge für den öffent­li­chen Dienst (VBL).
  • Beschäf­tig­ten­ra­batt in den Mensen des Stu­den­ten­werks Han­no­ver sowie Mög­lich­keit zur Nut­zung der viel­sei­ti­gen Ange­bote des Hoch­schul­sports Han­no­ver.
  • Eine abwechs­lungs­rei­che, eigen­ver­ant­wort­li­che und zukunfts­ori­en­tierte Tätig­keit.
Inter­es­sent:innen kön­nen sich bei Frau Plank, Lei­tung Lab Nicht-Tex­tu­elle Mate­ria­lien, per E-Mail unter Margret.Plank@tib.eu näher über das Arbeits­ge­biet infor­mie­ren.

Hinweise zur Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung. Um Ihre Bewer­bung ein­zu­rei­chen, nut­zen Sie bitte das Bewer­bungs­for­mu­lar auf unsere Home­page unter https://tib.eu/bewerbungsformular-1-2023.
Bewerbungen in Papier­form sind eben­falls gleich­ran­gig mög­lich. Für die­sen Fall sen­den Sie bitte Ihre voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen unter Angabe der Aus­schrei­bungs­num­mer 1/2023 bis zum 11.02.2023 an die
Tech­ni­sche Infor­ma­ti­ons­bi­blio­thek (TIB) Per­so­nal­ser­vice
Herrn Daniel Eilers
Wel­fen­gar­ten 1 B
30167 Han­no­ver
oder als PDF-Datei an bewerbung@tib.eu. Bei einer Bewer­bung in digi­ta­li­sier­ter Form bit­ten wir um Über­sen­dung einer ein­zi­gen PDF-Datei mit einer Größe von maxi­mal 10 MB.